Goldschatz: Sonnenkönig alias Nino

Heute möchten wir euch den vierjährigen Haflinger Sonnenkönig, der auf den Spitznamen Nino hört vorstellen. Hannah ist 14 Jahre alt und seit dem 1. März 2018 mit ihrem Nino ein Team.

„Trotz dem recht jungen Alter von uns beiden sind wir ein eingespieltes Team, das zusammen jeden möglichen Quatsch macht. Doch nicht nur Sachen wie ohne Ausrüstung reiten, im Gelände die Seele baumeln lassen oder Zirkuslektionen finden wir toll!“, erzählt Hannah. Nino ist ein absolutes Allrounder, der vor allem in der Dressur ein unfassbares Potential und Leistungsbereitschaft mitbringt. Damit stellt er so manch erwachsenes Pferd in den Schatten.

Hannah ist damals durch Zufall auf die Anzeige einer Bekannten gestoßen, die einen noch fast rohen, frisch gelegten Wallach zu verkaufen hatte. Hannah suche eigentlich ein erfahrenes Pferd, daher war ihre Mutter anfangs nicht sehr begeistert. Da Hannah der kleine Hafi mit den Mini-Ohren aber sofort verzaubert hat, fuhren sie trotzdem zur Besichtigung. Es war Liebe auf den ersten Blick. „Wir beschlossen, dass wir ihn kaufen, WENN es beim mehrmaligen Probereiten passt. Dem war auch so und es kam, dass wir dieses geniale Pony kauften!“, freut sich Hannah.

Beim Blick auf Ninos Geburtsdatum merkte Hannah, dass er ungefähr im gleichen Zeitraum geboren wurde, an dem ihr damaliges Seelenpony eingeschläfert werden musste. Auch charakterlich gleichen sich die beiden wie Zwillinge. Und auch wenn die Kombination aus Pubertät und Pubertät nicht immer die Beste ist, haben Hannah und ihre Familie es keine Sekunde bereut, dieses Pferd gekauft zu haben. „Denn, wenn ich zu irgendeinem Pferd der Welt gehöre, dann zu ihm. Auch wenn es manchmal nervig ist, aber wir passen zusammen wie die Faust aufs Auge und gleichen uns in ALLEM.“, schwärmt Hannah. Die zwei sind so stark zueinander verbunden, dass es sogar schon vorkam, dass sie an denselben körperlichen Stellen Probleme hatten.

„Ein Leben ohne ihn kann ich mir nicht mehr vorstellen und auch egal wie lang und steinig unser weiterer Weg wird, ich werden immer zu ihm halten. Ich hoffe, dass mein Schatz mir noch ganz lange erhalten bleibt und, dass wir zusammen noch lange Spaß haben, ganz egal in welcher Disziplin!“, erzählt Hannah. Wir gratulieren Hannah zu dieser tiefen Verbundenheit und dieser tollen Pferd-Mensch-Beziehung! Wir wünschen euch alles Gute!

Mehr über Nino und Hannah findet ihr auf Instagram unter @herzenshaflinger_nino

Ähnliche Beiträge

9 Dinge, die jeder Reiter tun sollte Wir haben uns gefragt, was unsere wertvollsten Erfahrungen in unserem Reiterleben waren oder was wir unbedingt noch machen möchten - wovon wir träumen...
Coolste Socke und buntester Hafi der Welt Ich bin so stolz auf Sissy und finde, dass sie sich für ihre gestrige Coolness ein besonderes Lob verdient hat. Ich möchte diese Geschichte und damit ...
Hagebutten für Zwischendurch Hagebutten eignen sich als kleine Belohnung für Zwischendurch, sie enthalten viel Vitamin C und werden von den Pferden gerne angenommen. Haflinger-Stu...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.